Public:Berufe

aus www.bibwiki.at

Berufsweg planen - Ausbildung auswählen


Inhaltsverzeichnis


Welche Berufe gibt es überhaupt?

Umfangreiche Informationen über Berufsbilder finden Sie z.B.

  • im BerufsInfoSystem des AMS 
    Es beinhaltet ausführliche Beschreibungen zu fast 1.800 Berufe, die nach Berufsbezeichnung oder Berufsgruppen gruppiert sind. Sie können aber auch nach Ausbildungsniveau oder nach notwendigen Fertigkeiten suchen (im linken Feld). Zu jedem Beruf können Sie nachlesen, wie man ihn erlernt, welche Tätigkeiten damit verbunden sind und wie die Beschäftigungs­perspektiven aussehen. Sie finden hier auch Informationen zu vergleichbaren Ausbildungen und verwandten Berufen.
  • im BerufsInformationsComputer der WKO
    Ähnlich informativ ist der BerufsInformationsComputer BIC.at.
    Hier finden Sie unter "Berufsinformation" Informationen über 1500 Berufe in alfabetischer Reihenfolge, nach Berufsgruppen oder nach Arbeitsfeldern.
    Manche Informationen sind auch in englischer, türkischer, serbisch bzw. kroatischer sowie arabischer Sprache verfügbar.
  • auf der Internetplattform UNerHÖRT werden alle Lehrberufe mittels Videos in Gebärdensprache beschrieben.

Welcher Beruf passt zu mir? 

Wo finde ich eine erste Orientierung? 

Im AMS-Berufskompass und im  AMS-Jugendkompass können Sie online;anonym einen Fragebogen zu Ihren Interessen und Fertigkeiten ausfüllen. Danach erscheint eine Liste von jenen Berufen, die am besten zu Ihrem Fragebogen passen.

Wo kann ich mehr über Berufe erfahren?

  • Fragen Sie Bekannte und Verwandte nach deren Arbeit und Beruf!
  • Die jugendlichen Jobreporter des "Arbeitszimmer", einer AMS Plattform für Jugendliche, machen sich zu unterschiedlichen Berufsfeldern schlau und interviewen Personen mit Berufserfahrung.
    Ihre Geschichten sind im Internet nachzulesen und vermitteln persönliche Einblicke.
  • Sehr beliebt sind auch die Interviews mit VertreterInnen unterschiedlichster Berufe auf der kommerziellen Videoplattform "Whatchado".
  • Auch auf dem AMS Portal karrierevideos.at können Sie Videos von Menschen ansehen, die von ihrem Berufsweg erzählen.
    Die ca 350 Videos sind nach Berufsbezeichnung, Berufsfeld bzw. nach Zugangsweg (Lehre, Schule, Uni/FHS bzw. Sonstiges) gruppiert.
  • Spielen Sie sich durch http://www.beroobi.de/! Über Videos mit Fallgeschichten, Fotomontagen, Berufsquiz und viel mehr werden unterschiedlichste Berufe präsentiert.
    Dieses Portal ist für Jugendliche, junge Erwachsene und für die Verwendung in Schulen gedacht.
  • Die Berufsinformationszentren in Wien bieten zu bestimmten Terminen Berufskino im BIZ  ("Berufe im Trend der Zeit") an.


Wo kann ich Berufe ausprobieren? 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, für kurze Zeit in ein Unternehmen, einen Beruf "hineinschnuppern" zu können:

Schnupperlehre
  • SchülerInnen der 8. oder 9. Schulstufe, insbesondere in Polytechnischen Schulen, nehmen oft im Rahmen der "Berufspraktischen Tage" an Schnupperlehren teil.
  • Für Jugendliche mit Behinderung und für Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen organisiert das Netzwerk NEBA (Netzwerk Berufliche Assistenz)Schnuppertage im Rahmen des individuellen Jugendcoachings.


Praktikum / Ferialjob / Volontariat
  • Praktika und Ferialjobs sind zeitlich begrenzte berufliche Tätigkeiten, die Sie vor dem Eintritt in die Arbeitswelt bzw. während der Schul- oder Uni-Ferien ausüben können. So können Sie bestimmte Tätigkeiten bzw. Unternehmen kennenlernen, allerdings unter Umständen ohne entsprechende Entlohnung. 
  • Pflichtpraktika gehören in bestimmten berufsbildenden Schulen und bei manchen Ausbildungen an Fachhochschulen und Universitäten Ausbildung. Pflichtpraktika werden bezahlt.
    Welche Schultypen ein oder mehrere Pflichtpraktika verlangen, finden Sie auf dem Portal der berufsbildenden Schulen des Unterrichtsministeriums.
  • Volontariate dienen der beruflichen Aus- und Weiterbildung, insbesondere in Berufen ohne geregelte Berufsausbildung. Volontariate werden z.B. oft für angehende JournalistInnen angeboten.
    VolontärInnen sind demnach Personen, die in einem Betrieb ausschließlich zum "Zweck der Erweiterung von praktischen Kenntnissen und Fähigkeiten" tätig sind.
Zivildienst und Freiwilligenarbeit 
  • Junge Männer mit österreichischer Staatsbürgerschaft, die aus Gewissensgründe den Wehrdienst ablehen, können stattdessen einen Zivildienst in einer "Zivildiensteinrichtung" ableisten.
    Auf diese Art lernen sie auch Tätigkeiten im sozialen Umfeld kennen. 
  • Das Freiwillige SozialeFreiwillige Ökologische Jahr stellen weitere Möglichkeiten dar, Tätigkeiten in sozialem bzw. ökologischem Umfeld kennen zu lernen. Diese Programme stehen auch Frauen offen.
  • Auch wenn Freiwilligenarbeit in der Regel aus anderen Beweggründen unternommen wird, so bietet sie doch sehr oft auch die Möglichkeit, bestimmte Berufe aus der Nähe kennen zu lernen.  

Wo kann ich mit Unternehmen in Kontakt treten?

In ganz Österreich finden regelmäßig Bildungs- und Berufsmessen statt, an der Unternehmen und Schulungseinrichtungen teilnehmen.
Hier stellen sich Unternehmen vor. Sie können persönliche Kontakte knüpfen und unverbindlich Informationen einholen.
Das Gespräch mit MitarbeiterInnen und Lehrlingen ist eine gute Gelegenheit, weiterführende Fragen zu den vorgestellten Berufen bzw. Unternehmen zu stellen. 

  • BEST- Die größte Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung findet regelmäßig in Graz, Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg und Wien statt.
  • Tag der Lehre - Jährliches Event rund um das Thema Lehre in Wien
  • L14- Mehrtägige Veranstaltung zu allen Ausbildungswegen mit 14 Jahren, findet ebenfalls jährlich statt.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.

Wo kann ich mich beraten lassen?

Es gibt mittlerweile viele Einrichtungen, die sehr professionell anbieterneutral und meist auch kostenfrei zu Fragen der Berufswahl beraten und bei Bildungsfragen unterstützen.  

Einen Überblick über alle Beratungsstellen für Bildungsberatung, für Jugendliche wie für Erwachsene, finden Sie im Atlas für Bildungsberatung

SchülerInnen und ihre Eltern können sich speziell an die

wenden.


Wo finde ich die passenden Aus- und Weiterbildungen?

Im Ausbildungskompass des AMS: Hier können Sie können gezielt nach Ausbildungsorten zu den gewünschten Berufsbereichen im Umfeld Ihres Wohnortes suchen.
Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie entweder bei den Berufsinfos oder in regionalen Weiterbildungsdatenbanken.


Welche Bildungsförderungen gibt es?

Individualförderungen für Aus- und Weiterbildung
Über die Kursförderungsdatenbank finden Sie alle Förderungsmöglichkeiten für Aus- und Weiterbildungen.

Förderungen des AMS
Das AMS fördert unter bestimmten Umständen berufliche Weiterbildungskurse. Sprechen Sie mit Ihrer/m AMS-BeraterIn.


Weitere Berufsinfos

Zu manchen, besonders häufig nachgefragten Berufen gibt es noch extra Informationen in bib-wiki community:
Siehe Kategorie:Beruf oder Kategorie:Berufsbereiche.


bib-wiki Links




Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Artikel im bib-wiki können wir keine Gewährleistung übernehmen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wichtige Informationen fehlen oder nicht (mehr) stimmen.
KollegInnen mit Login sind herzlich eingeladen, den Text ggf. selbst zu ergänzen bzw. zu korrigieren!


 Hauptseite



Persönliche Werkzeuge