Public:Freiwilliges Ökologisches Jahr

aus www.bibwiki.at


Wie kann ich mich im Umweltschutzbereich engagieren?



Inhaltsverzeichnis



Ich interessiere mich für ein "freiwilliges ökologisches Jahr" oder "freiwilliges Umweltschutzjahr" (FUJ)


Das "freiwillige Umweltschutzjahr" (manchmal auch "freiwilliges Umweltjahr" oder "freiwilliges ökologisches Jahr" bezeichnet) bietet jungen Menschen
die Möglichkeit, im Umwelt-, Naturschutz- und Nachhaltigkeitsbereich in ganz Österreich zu arbeiten.
Dabei können sie verschiedene ökologische Berufsfelder in der Praxis ausprobieren und sich geichzeitig aktiv engagieren.

Wie funktioniert es?


Wo kann ich das "freiwillige ökologische Jahr" absolvieren? 

Die aktuelle Liste der Einsatzstellen nach Bundesländern geordnet finden Sie hier.


Ich möchte mich für die Umwelt engagieren, habe aber kein ganzes Jahr Zeit dafür.


Fortbildungsangebot nützen

  • Es ist möglich, am FUJ-Begleitlehrgang ohne ein Freiwilliges Umweltjahr zu absolvieren. Mehr dazu
  • Wer sein Engagement für die Umwelt mit der Arbeit mit Kindern verbinden will, kann sich zum CEHAPE-PEER ausbilden lassen.
  • Für SchülerInnen: GREEN DAYS drei Tage Fortbildung zu vielen Umweltschutzaspekten, Informationen über "grüne" Berufe und Arbeitsmöglichkeiten gibt es auch. Diese Tage stehen unter einem bestimmten Motto wie z.B. "Nachhaltige Freizeitgestaltung" oder "Müllionen", wer teilnehmen will ist offizell vom Schulunterricht entschuldigt. DIe Green Days sind jedes Jahr in einer anderen Bundeshauptstadt, 2016 sind die GREEN DAYS im September in Linz.


Kurzfristiges Engagements


Webtipp

  • Video  des AMS zum "Freiwilligen Ökologischen Jahr"


bib-wiki Links




Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Artikel im bib-wiki können wir keine Gewährleistung übernehmen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wichtige Informationen fehlen oder nicht (mehr) stimmen.
KollegInnen mit Login sind herzlich eingeladen, den Text ggf. selbst zu ergänzen bzw. zu korrigieren!

Persönliche Werkzeuge