Public:Jobsuche

aus www.bibwiki.at

Ich suche einen (neuen) Job und will mich erfolgreich bewerben



Inhaltsverzeichnis



Wo finde ich Stellenanzeigen?

Stellenanzeigen sind in Tageszeitungen zu finden, oft in den Wochenendausgaben. Die meisten Stellenanzeigen sind im Internet zu finden:

Suchmaschinen/Datenbanken des AMS

Der AMS-Jobroboter: sucht Websites von Unternehmen nach Stellenangeboten durch.
Sie können freie Stellen nach Berufsgruppen suchen oder eine Volltextsuche verwenden.
In den Ergebnislisten können Sie direkt auf das Stelleninserat oder auf die Website des Unternehmens klicken.
Allerdings finden Sie keine Informationen, wie lange diese Stellen schon ausgeschrieben ist.

Im "Jobroom" des AMSkönnen Sie neben normalen Jobangeboten auch andere Arten von Stellenangeboten finden (z.B. auch Ferialstellen oder  Lehrstellen).

Kommerzielle Plattformen für Jobs und Karrieren

  • Internetausgaben von Tageszeitungen verfügen immer auch über einen online-Stellenmarkt. Meist ist er unter der Bezeichnung „Jobs“ oder „Karriere" auf der Homepage der jeweiligen Zeitung zu finden.
    Regionale Tageszeitungen zeigen fast immer auch regionale Stellenanzeigen.
  • Reine Jobbörsen sind z.B.www.karriere.atwww.job.at, www.monster.at oder www.careesma.at

Spezielle Plattformen für Jobs und Karrieren

Wo kann ich mich (online) bewerben? 

Datenbank des AMS

Im Jobroom des AMS können Sie sich auch aktiv bewerben: Wenn Sie wollen, können Sie sich registrieren und Ihr Profil ins Netz stellen.
Sie selbst dafür verantwortlich, dass die Daten aktuell bleiben. Bei Fragen in der Nutzung können Sie sich auch direkt an das Helpcenter wenden.

Kommerzielle Plattformen für Jobs und Karrieren

Auch auf vielen der oben genannten Plattformen können Sie Ihr Profil einrichten. So können gegebenenfalls ArbeitgeberInnen Sie als zukünftige MitarbeiterIn finden.

Initiativbewerbungen bei Unternehmen

Wenn Sie ein Unternehmen interessant finden, können Sie auf dessen Homepage den Bereich, der Jobs oder Karriere heißt, suchen.
Mit etwas Glück sind dort gerade interessante Stellen ausgeschrieben.
Oder Sie finden ein Online-Formular, mit dem Sie sich bewerben können. Dahinter steht meistens die Datenbank der Personalverantwortlichen, die damit Ihre Daten aufnehmen.
Oder Sie finden zumindest eine Kontaktadresse, an die Sie Ihre Bewerbung schicken können.
Begründen Sie, warum Sie sich für dieses Unternehmen interessieren. Vielleicht kommt Ihre Bewerbung zu einem günstigen Zeitpunkt! 


Wie kann ich noch nach freien Stellen suchen?

Überlegen Sie, welche Kontakte und Bekanntenkreise Ihnen offen stehen!  Berufliche Netzwerke entstehen oft durch den Austausch mit ehemaligen ArbeitskollegInnen oder KundInnen.
Oder auch in Weiterbildungen, in denen Sie mit Menschen aus verschiedenen Firmen zusammenkommen.
Verbreiten Sie in Ihrem näheren und weiteren persönlichen Bekanntenkreis, dass Sie einen (neuen) Job suchen; tatsächlich kommen neue Jobs oft durch (entfernte) Bekannte zustande!

Worauf ist bei der Bewerbung und bei einem Bewerbungsgespräch zu achten?

Hier finden Sie Tipps für die Bewerbung und für das Bewerbungsgespräch


Ich finde keinen Job und möchte eine Zeitlang in einem geförderten Beschäftigungsprojekt arbeiten.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie in einem geförderten Beschäftigungsprojekt arbeiten. Das AMS bietet in unterschiedlichen Arbeitsfeldern befristete Arbeitsplätze sowie eine entsprechende Betreuung an.
Sie erhalten dort Weiterbildungen, erwerben (neue) berufliche Praxis und Unterstützung bei Ihren Bewerbungen auf dem Arbeitsmarkt.
Diese Einrichtungen werden "sozialökonomische Betriebe" (SÖB) bzw. "gemeinnützige Beschäftigungsprojekte (GBP)" bezeichnet.

Ähnlich funktionieren die gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlassungen, wo die Teilnehmenden ähnlich wie in Leiharbeitsfirmen vorübergehend an Unternehmen vermittelt werden.

Diese Beschäftigungsprojekte sind meist auf ein halbes Jahr beschränkt.

bib-wiki Links

  

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Artikel im bib-wiki können wir keine Gewähr übernehmen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wichtige Informationen fehlen oder nicht (mehr) stimmen.
KollegInnen mit Login sind herzlich eingeladen, den Text ggf. selbst zu ergänzen bzw. zu korrigieren!


Persönliche Werkzeuge