Public:Stammtisch für pflegende Angehörige

aus www.bibwiki.at

Was sind Stammtische für pflegende Angehörige? 


Diese Stammtische ähneln Selbsthilfegruppen. Selbsthilfegruppen im engeren Sinn organisieren sich meistens zu einem spezielleren Thema, wie z.B. einer bestimmten chronischen Erkrankung. Bei Stammtischen für pflegende Angehörige können Sie sich allgemein über die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen austauschen. Damit ist nicht nur häusliche Pflege gemeint.


Inhaltsverzeichnis



Wie läuft so ein Stammtisch ab?

Stammtische für pflegende Angehörige laden häufig ReferentInnen ein: Nach einem kurzen Input gibt es die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Sie können diese Stammtische ohne Voranmeldung besuchen. Diese Stammtische entstehen oft im Umfeld von NGOs oder öffentlichen Einrichtungen wie Gemeinden. Sie sind meist ehrenamtlich organisiert. Ihr Angebot ändert sich daher häufig.


Wie finde ich einen Stammtisch für pflegende Angehörige in meiner Nähe?

Manche Stammtische scheinen in den Verzeichnissen der Selbsthilfegruppen auf, aber bei weitem nicht alle. Die IG Pflege (Interessensgemeinschaft Pflegender Angehöriger) stellt Verzeichnisse der Stammtische und Treffen pflegender Angehöriger zusammen und aktualisiert diese einmal jährlich:

  • Tipp: Fragen Sie auch auf dem Gemeindeamt Ihrer Wohnsitzgemeinde nach und in den Spitälern und Pflegeeinrichtungen in Ihrer Nähe, ob dort ein Stammtisch für pflegende Angehörige bekannt ist.


bib-wiki Links

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Artikel im bib-wiki können wir keine Gewährleistung übernehmen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wichtige Informationen fehlen oder nicht (mehr) stimmen.
KollegInnen mit Login sind herzlich

Persönliche Werkzeuge