Notiz:Staatsbürgerschaft erwerben

aus www.bibwiki.at


Ich möchte die österreichische Staatbürgerschaft beantragen


Sie müssen dafür einige Voraussetzungen erfüllen

  • Das heißt, Sie müssen bereits  eine bestimmte Zeit in Österreich leben, gute Sprachkenntnisse in Deutsch und eine finanzielle Absicherung nachweisen.
  • Sie müssen außerdem eine Prüfung ablegen. Die Prüfung ist ein Multiple Choice Test zur österreichischen Geschichte, zum politischen System in Österreich und zu dem Bundesland, in dem Sie leben. Informationen dazu finden Sie auf dieser Webseite: www.staatsbuergerschaft.gv.at(nur deutschsprachig)
    Tipp: Eine Zusammenfassung von des österreichischen Staatsbürgerschaft finden Sie auf der Webseite des "Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen" (Wien):
     Arabisch, Armenisch,Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch


Inhaltsverzeichnis


Wichtige Fragen rund um den Erwerb der Staatsbürgerschaft in Österreich

Was kostet die österreichische Staatsbürgerschaft?

Das Verfahren, in dem Sie eine Staatsbürgerschaft beantragen ist nicht kostenlos. Sie zahlen Gebühren bis 976,87€, je nach Art des Verfahren und auch davon abhängig, ob Sie volljährig oder minderjährig sind.


Wo kann ich einen Antrag auf Staatsbürgerschaft stellen und erhalten weitere Informationen?

Ansprechstelle für den Antrag auf Staatsbürgerschaft ist immer das jeweilige Amt der Landesregierung. Mit der Eingabe der Postleitzahl finden Sie hier die richtige Ansprechstelle.

In welcher Form muss ich meine Sprachkenntnisse nachweisen?

Als Nachweis der Sprachkenntnisse gelten Zeugnisse von internationalen Prüfungen und auch z.B. Zeugnisse, die einen erfolgreichen Pflichtschulabschluss in Österreich belegen.

In welcher Form muss ich meine Kenntnisse zum politischen System bzw. der Geschichte Österreichs nachweisen?

Sie legen eine Prüfung ab, die aus Fragen zu Österreich im Allgemeinen und aus Fragen zu dem Bundesland, in dem Sie legen bestehen.
Lernunterlagen:

Österreichische Schulzeugnisse mit denen Sie Kenntnisse in Geschichte oder Geographie belegen, können die Staatsbürgerschaftsprüfung ersetzen.


Wie lange muss ich in Österreich leben, um einen Antrag auf Staatsbürgerschaft stellen zu können?

Wenn Sie mindestens zehn Jahre durchgehend legal in Österreich gelebt haben, können Sie jedenfalls den Antrag auf Staatsbürgerschaft (Einbürgerung) stellen. Für eine positive Antwort müssen Sie die festgelegten Voraussetzungen im Detail erfüllen.

Ist ein früherer Antrag möglich?

Unter besonderer Voraussetzung (z.B. Deutsch Niveau B2) und sogenannten Integrationsleistungen (wie z.B. dreijähriges ehrenamtliches Engagement in Verein, Schule) können Sie bereits nach sechs Jahren in Österreich die Staatsbürgerschaft beantragen.

Sie können nach sechs Jahren einen Antrag auf Staatsbürgerschaft stellen,

  • wenn Sie BürgerIn eines EWR Landes sind oder in Österreich geboren
  • oder mit einem österreichischen Staatsbürger oder einer österreichischen Staatsbürgerin verheiratet sind
  • oder die Verleihung der Staatsbürgerschaft an Sie im besonderen Interesse der Republik Österreich ist, weil Sie außerordentliche Leistungen im Sport, in der Wissenschaft oder Kunst erbringen
  • oder Sie Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 nachweisen können

Wenn Sie nach sechs Jahren so einen Antrag stellen, dann heißt der Fachausdruck, Sie bekommen die Staatsbürgerschaft nach Ermessen zugeteilt.

Änderung Juli 2018: Anerkannte Flüchtlinge (asylberechtigte Personen mit Konventionspass) können seit Juli 2018 erst nach zehn Jahren einen Antrag auf 
die österreichische Staatsbürgerschaft stellen.


In welchen Fällen habe ich ein Recht darauf die österreichische Staatsbürgerschaft zu bekommen?
Nach 15 Jahren durchgängigen Aufenthaltes, bzw. 30 Jahre Hauptwohnsitz in Österreich besteht ein Rechtsanspruch die österreichische Staatsbürgerschaft. Ebenso wenn einer Ihrer Elternteile zum Zeitpunkt Ihrer Geburt österreichischer Staatsbürger oder Staatsbürgerin war. Nähere Informationen dazu, wenn z.B. die Eltern nicht verheiratet waren finden Sie hier

Kann mir die Staatsbürgerschaft verweigert werden?

Ja, es gibt Umstände, die einen erfolgreichen Antrag auf Staatsbürgerschaft unmöglich machen, dazu zählen v.a. rechtskräftige Verurteilungen und die Mitgliedschaft zu extremistischen Gruppierungen.

bib-wiki Links


Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Artikel im bib-wiki können wir keine Gewährleistung übernehmen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wichtige Informationen fehlen oder nicht (mehr) stimmen.
KollegInnen mit Login sind herzlich eingeladen, den Text ggf. selbst zu ergänzen bzw. zu korrigieren!

Persönliche Werkzeuge