Public:Aufenthaltsrecht

aus www.bibwiki.at

(Unterschied zwischen Versionen)
K (ZWSP)
Aktuelle Version (2. Okt. 2018, 15:12) (bearbeiten) (rückgängig)
(Für ausländische ForscherInnen und StudentInnen: Aufenthaltstitel, Arbeit, Kosten - Beratung durch den OeAD)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 12 dazwischen liegende Versionen mit ein.)
Zeile 21: Zeile 21:
'''Ich habe keine Staatsbürgerschaft eines EWR Staates'''<br>
'''Ich habe keine Staatsbürgerschaft eines EWR Staates'''<br>
-
*Wenn Sie Staatsbürger/in eines Landes sind, das '''weder&nbsp;'''[http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Wirtschaftsraum '''EWR'''] '''noch der Schweiz''' angehört, gelten Sie in Österreich als "'''[https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120220.html Drittstaatsangehörige/r]'''".<br>Wenn Sie in Österreich leben ''und ''arbeiten wollen, benötigen Sie grundsätzlich sowohl eine Aufenthalts- als auch eine Arbeitsbewilligung.<br>Dabei müssen Sie schon in Ihrem Land&nbsp;um die Aufenthaltsbewilligung ansuchen, also '''vor '''Ihrer Einreise in Österreich!<br>Als Drittstaatsangehörige/r können Sie, abhängig von Ihrer [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120100.html speziellen Situation] und Ihren Plänen, unterschiedliche sogenannte [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120110.html "Aufenthaltstitel"] erhalten, die von vorübergehendem Aufenthalt ohne Arbeitsmarktzugang bis zur unbefristeten Niederlassung bei unbeschränktem Arbeitsmarktzugang berechtigen. Kombinationen von Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung sind z.B. die [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte.html "Rot-Weiß-Karte"] bzw. [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte/rot-weiss-rot-karte-plus.html Rot-Weiß-Rot - Karte plus] und die [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte/blaue-karte-eu.html "Blaue Karte EU"]. Sie werden an gefragte Arbeitskräfte aus dem Ausland vergeben. <br>In manchen Fällen ist es für Studierende aus einem Drittstaat möglich, nach Abschluss des Studiums von ihrem [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte/studierende-und-studienabsolventinnen.html Studierendenvisum auf eine Rot-Weiß-Rot-Karte] umzusteigen.<br>
+
*Wenn Sie Staatsbürger/in eines Landes sind, das '''weder&nbsp;'''[http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Wirtschaftsraum '''EWR'''] '''noch der Schweiz''' angehört, gelten Sie in Österreich als "'''[https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120220.html Drittstaatsangehörige/r]'''".<br>Wenn Sie in Österreich leben ''und ''arbeiten wollen, benötigen Sie grundsätzlich sowohl eine Aufenthalts- als auch eine Arbeitsbewilligung.<br>Dabei müssen Sie schon in Ihrem Land&nbsp;um die Aufenthaltsbewilligung ansuchen, also '''vor '''Ihrer Einreise in Österreich!<br>Als Drittstaatsangehörige/r können Sie, abhängig von Ihrer [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120100.html speziellen Situation] und Ihren Plänen, unterschiedliche sogenannte [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120110.html "Aufenthaltstitel"] erhalten, die von vorübergehendem Aufenthalt ohne Arbeitsmarktzugang bis zur unbefristeten Niederlassung bei unbeschränktem Arbeitsmarktzugang berechtigen. Kombinationen von Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung sind z.B. die [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte.html "Rot-Weiß-Karte"] bzw. [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte/rot-weiss-rot-karte-plus.html Rot-Weiß-Rot - Karte plus] und die [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte/blaue-karte-eu.html "Blaue Karte EU"]. Sie werden an gefragte Arbeitskräfte bzw. GründerInnen von Start-ups aus dem Ausland vergeben. <br>Aktuell: Berufe in der [http://media.anlaufstelle-anerkennung.at/Fachkraefte_VO_2018_d_bks.pdf Fachkräfteverordnung 2018] in Deutsch und BKS. Für diese Berufe können Sie um eine Rot-Weiß-Rot-Karte ansuchen. <br>In manchen Fällen ist es für Studierende aus einem Drittstaat möglich, nach Abschluss des Studiums von ihrem [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/dauerhafte-zuwanderung-rot-weiss-rot-karte/studierende-und-studienabsolventinnen.html Studierendenvisum auf eine Rot-Weiß-Rot-Karte] umzusteigen.<br>
 +
 
 +
<br>
 +
 
 +
'''Tipp''': Auf der Seite [http://www.migration.gv.at/de/formen-der-zuwanderung/ migration.gv.at] finden Sie einen guten Überblick über "Formen der Zuwanderung nach Österreich"&nbsp;auf&nbsp;Deutsch und auf Englisch. Infos speziell zu den Rot-Weiß-Roten in [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.bs.html Bosnisch], [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.hr.html Kroatisch], [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.sr.html Serbisch], [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.fr.html Französisch], [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.ru.html Russisch,] [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.es.html Spanisch] und [http://www.advantageaustria.org/international/zentral/business-guide-oesterreich/arbeiten-in-oesterreich/Zuwanderung_aus_Nicht-EU-Staaten.tr.html Türkisch] finden Sie auf.
<br>
<br>
Zeile 27: Zeile 31:
'''Ich bin nach Österreich geflüchtet'''
'''Ich bin nach Österreich geflüchtet'''
-
*Wenn Sie als '''Flüchtling''' nach Österreich kommen und hier um [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.990026.html Asyl]ansuchen, sind Sie, <br>-&nbsp; solange das Asylverfahren läuft, im Status [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.992431.html des Asylwerbers/der Asylwerberin&nbsp; ]und können erst nach drei Monaten und in sehr eingeschränkten Bereichen einer Arbeit nachgehen. <br>-&nbsp; Wenn das Asylverfahren positiv entschieden wird, so sind Sie [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.992430.html asylberechtigt ]und damit österreichischen StaatsbürgerInnen rechtlich gleichgestellt. <br>-&nbsp; Wird Ihr Asylverfahren nicht positiv abgeschlossen und kommen Sie aus einem Land, in das keine sichere Rückkehr möglich ist, können Sie einen sogenannten [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.990027.html subsidiären&nbsp;Schutz] erhalten. Dieser Status ist befristet, kann aber mehrmals verlängert werden.<br>Menschen mit subsidiären Schutz haben vollen Zugang zum Arbeitsmarkt und können auch Reisedokumente beantragen. Wenn es gelingt, sich in Österreich zu etablieren, ist auch ein Statuswechsel zu einer [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120402.html Dauer-Aufenthaltsberechtigung] möglich.
+
*Wenn Sie als '''Flüchtling''' nach Österreich kommen und hier um [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.990026.html Asyl]ansuchen, sind Sie, <br>-&nbsp; solange das Asylverfahren läuft, im Status [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.992431.html des Asylwerbers/der Asylwerberin&nbsp; ]und können erst nach drei Monaten und in sehr eingeschränkten Bereichen einer Arbeit nachgehen. <br>-&nbsp; Wenn das Asylverfahren positiv entschieden wird, so sind Sie [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.992430.html asylberechtigt ]und damit österreichischen StaatsbürgerInnen rechtlich gleichgestellt. <br>-&nbsp; Wird Ihr Asylverfahren nicht positiv abgeschlossen und kommen Sie aus einem Land, in das keine sichere Rückkehr möglich ist, können Sie einen sogenannten [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/Seite.990027.html subsidiären&nbsp;Schutz] erhalten. Dieser Status ist befristet, kann aber mehrmals verlängert werden.<br>Menschen mit subsidiären Schutz haben vollen Zugang zum Arbeitsmarkt und können auch Reisedokumente beantragen. Wenn es gelingt, sich in Österreich zu etablieren, ist auch ein Statuswechsel zu einer [https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/12/Seite.120402.html Dauer-Aufenthaltsberechtigung] möglich.<br>'''Änderungen mit 1. Juni 2016: '''<br>&nbsp;- Das Aufenthaltsrecht wird bei Asylstatus für zunächst nur 3 Jahre erteilt. Danach wird der Schutzbedarf neuerlich geprüft. Das betrifft alle Personen, die nach dem 15. November 2016 einen Asylantrag gestellt haben. <br>[http://www.asyl.at/adincludes/dld.php?datei=12.05.ma,koordinaten-2016-gesetz_end.pdf &nbsp;- Weitere rechtliche Neuerungen] betreffen Familienzusammenführung, bzw. -nachzug, Bearbeitungszeit der Asylbehörde und Kontaktpflicht zu dem zuständigen Zentrum des Österreichischen Integrationsfonds und die Ausstellung einer Asylkarte.<br>
<br>
<br>
Zeile 107: Zeile 111:
Tipp: Aufenthaltstitel und Zugang zum Arbeitsmarkt eine Überblick dazu finden Sie in der [http://undok.at/wp-content/uploads/2014/06/Brosch%C3%BCre_ArbeitenOhnePapiere_Auflage-2_WEB.pdf Broschüre "Arbeit ohne Papier...aber nicht ohne Rechte!" ]von&nbsp;UNDOK (Seite 41/42).
Tipp: Aufenthaltstitel und Zugang zum Arbeitsmarkt eine Überblick dazu finden Sie in der [http://undok.at/wp-content/uploads/2014/06/Brosch%C3%BCre_ArbeitenOhnePapiere_Auflage-2_WEB.pdf Broschüre "Arbeit ohne Papier...aber nicht ohne Rechte!" ]von&nbsp;UNDOK (Seite 41/42).
-
==== ====
+
'''Für Studium und Forschung'''<br>Die [https://oead.at/de/nach-oesterreich/einreise-und-aufenthalt/ Rechtsabteilung des OeAD] berät ForscherInnen (auch mit Familie), StipendiatInnen und ausländische Studierende.<br>[mailto:recht@oead.at Kontakt]&nbsp;
 +
 
 +
*Tipp! Übersicht über österreichische [https://oead.at/fileadmin/Dokumente/oead.at/KIM/Nach_Oesterreich/Einreise_und_Aufenthalt/Informationsbroschueren/UEbersicht_Aufenthaltstitel_dt_01.pdf Aufenthaltstitel für Forschende und Studierende], untergliedert nach Rechten, Kosten usw.
 +
 
 +
<br>
==== Spezielle Beratungsstellen für Migrantinnen und Migranten<br> ====
==== Spezielle Beratungsstellen für Migrantinnen und Migranten<br> ====
Zeile 113: Zeile 121:
===== Wenn Sie sich in der „Grundversorgung“ befinden… =====
===== Wenn Sie sich in der „Grundversorgung“ befinden… =====
-
Wenn Sie in Wien als AsylwerberIn oder subsidär schutzberechtigt sind, ist - zumindest in Wien - je nach Wohnbezirk eine [http://www.fsw.at/broschueren/broschueren_ex/brosch_grundversorgung.html bestimmte Beratungsstelle] für Sie zuständig.
+
Wenn Sie in Wien als AsylwerberIn oder subsidär schutzberechtigt sind, ist - zumindest in Wien - je nach Wohnbezirk eine bestimmte Beratungsstelle für Sie zuständig.
-
*Die Informationen über diese Beratungsstellen gibt es in Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Farsi und Russisch: [http://www.fsw.at/downloads/broschueren/grundversorgung/wgv.pdf Folder]
+
*Die Informationen über diese Beratungsstellen gibt es in Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Farsi und Russisch: [http://www.fsw.at/downloads/broschueren/grundversorgung/wgv.pdf Folder] ''(Dieser Folder befindet sich derzeit in Überarbeitung, bitte überprüfen Sie daher die Adressen bzw. Zuständigkeiten durchen einen Anruf, Stand:August 2016)&nbsp;''
===== Wenn Sie ohne Papiere arbeiten oder nicht ausreichend angemeldet sind… =====
===== Wenn Sie ohne Papiere arbeiten oder nicht ausreichend angemeldet sind… =====
-
Wer arbeitet, hat bestimmte Rechte. Die&nbsp;[http://undok.at/ Beratungsstelle UNDOK] unterstützt Sie dabei, Ihre Rechte einzufordern.&nbsp;
+
Wer arbeitet, hat bestimmte Rechte. Die&nbsp;[http://undok.at/ Beratungsstelle UNDOK] unterstützt Sie dabei, Ihre Rechte einzufordern (bis Ende Mai 2018).
===== Wenn Sie Fragen zu Aufenthaltsrecht und Partnerschaft haben... =====
===== Wenn Sie Fragen zu Aufenthaltsrecht und Partnerschaft haben... =====
Zeile 145: Zeile 153:
*[[Public:Integrationsvereinbarung|Integrationsvereinbarung]]
*[[Public:Integrationsvereinbarung|Integrationsvereinbarung]]
*[[Ausländerbeschäftigungsgesetz|Ausländerbeschäftigungsgesetz]]
*[[Ausländerbeschäftigungsgesetz|Ausländerbeschäftigungsgesetz]]
-
*[[Public:Arbeitsrecht - Infos und Beratung|Arbeitsrecht: Infos und Beratung]]
+
*[[Public:Arbeitsrecht - Infos und Beratung|Arbeitsrecht: Infos und Beratung]]
 +
*[[Notiz:Staatsbürgerschaft erwerben|Staatsbürgerschaft erwerben]]
 +
 
 +
==== Fremdenrechtspaket 2017 ====
 +
 
 +
*[http://medienservicestelle.at/migration_bewegt/2017/03/01/neues-fremdenrechtspaket-in-oesterreich/ Neuerungen]: Überlick der Medienservicestelle.
 +
*[https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20004240 Gesetzestext im Wortlaut]: Änderungen betreffen v.a. das Asylverfahren, z.B. ist ein Wechsel des Bundeslandes strafbar und die Rot-Weiß-Rot Karte<br>
 +
*[http://www.migrant.at/wp-content/uploads/uebersicht_doku_nag.pdf Übersicht ]fremden und asylrechtliche Dokumente (2018): Namen, Aussehen, Gültigkeitsdauer, Berechtigungen<br>Zusammenstellung von [http://www.migrant.at migrant.at]
 +
 
 +
<br> <br>
 +
 
 +
<br>
<br>
<br>
Zeile 155: Zeile 174:
<br>
<br>
-
Zurück zur [[Hauptseite#Wo_finde_ich_Informationen_und_Anlaufstellen_zu_...|Hauptseite]]
+
Zurück zur [[Hauptseite#Wo_finde_ich_Informationen_und_Anlaufstellen_zu_...|Hauptseite]]
-
[[Kategorie:Anlaufstellen|{{PAGENAME}}]]
+
[[Category:Anlaufstellen|{{PAGENAME}}]] [[Category:MigrantInnen_als_Zielgruppe|{{PAGENAME}}]]
-
[[Kategorie:MigrantInnen_als_Zielgruppe|{{PAGENAME}}]]
+
Persönliche Werkzeuge