Public:KindergartenpädagogIn

aus www.bibwiki.at

KindergartenpädagogIn 


Inhaltsverzeichnis


Was machen KindergartenpädagogInnen?

KindergartenpädagogInnen betreuen und erziehen Kinder bis zum Alter von sechs Jahren.
Sie arbeiten in Kindergärten, Kindergruppen oder Heimen.
KindergartenpädagogInnen heißen auch ElementarpädagogInnen oder frühkindliche PädagogInnen.


Wie werde ich KindergartenpädagogIn?   

Nach der Pflichtschule:
BHS - Bildungsanstalten für Elementarpädagogik
Dauer: 5 Jahre
Voraussetzung: Abschluss der 8. Schulstufe und Eigungsprüfung.
Abschluss: Matura und Diplomprüfung zur KindergartenpädagogIn

Bildungsanstalten für Elementarpädagogik gibt es in allen Bundesländern 


Nach der Matura oder als QuereinsteigerIn:
Kolleg für Kindergartenpädagogik
Dauer: 2 Jahre in der Tagesform bzw. etwa 3 Jahre in berufsbegleitender Form
Voraussetzung: Matura oder eine andere Hochschulberechtigung
Abschluss: Diplomprüfung zur KindergartenpädagogIn

Zweijährige Kollegs gibt es in Feldkirch, Innsbruck, Linz, Ried im Innkreis und Wien.

Kollegs für Berufstätige gibt es u.a. in Wien, in Salzburg, Bischofshofen und in Klagenfurt

Anmerkung: Wenn Sie als ErwachseneR die Ausbildung zur ElementarpädagIn machen wollen, eignet sich das Kolleg in jedem Fall besser als die fünfjährige Schule. Sie können vorab, wenn Sie keine Hochschulberechtigung haben, eine externe Matura, eine Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung für das Kindergartenkolleg absolvieren.


Bundesländerinfo

Wien

In Wien gibt es auch die Möglichkeit, die Ausbildung zur KindergartenpädagogIn innerhalb eines eigenen Programms zu absolvieren. Das Programm ähnelt einer Stiftung und richtet sich speziell an arbeitssuchende MaturantInnen (oder BRP, SBP), AkademikerInnen, MigrantInnen mit Reifeprüfung undGrundschulpädagogInnen:

Modell Change : 5-semestriges Kolleg für Elementarpädagogik
Abschluss: Diplomprüfung zur KindergartenpädagogIn
Die ersten beiden 2 Semester finden in Tagesform statt, danach folgen 3 Semester Praxis mit berufsbegleitendem Unterricht.
Sie müssen sich verpflichten, nach Abschluss der Ausbildung 5 Jahre lang für die Stadt Wien als KindergartenpädagogIn tätig zu sein.
Der Anmeldeprozess und das Auswahlverfahren finden immer im Frühjahr (Februar-April) statt. 

Schulversuch
An zwei privaten Schulen in Wien gibt es eine schulische Ausbildung zur Kindergarten/Hortassistenz, die anschließend einen Aufbaulehrgang zur Weiterqualifizierung zur KindergartenpädagogIn anbieten.

Salzburg

Überblick zur Ausbildungsmöglichkeiten in Salzburg und Hinweise zur Weiterbildung finden Sie auf der Seite von BIBER-Salzburg.

Steiermark

Überblick über Aus- und Weiterbildungen für KindergartenpädagogInnen: Pädagogische Berufe - Themenfolder der Bildungsberatung Steiermark

Weblinks

Berufsinformationscomputer: Berufsbeschreibungen und Ausbildung

Bib-wiki Links

KindergartenassistentIn
KindergruppenbetreuerIn
HortpädagogIn und HortbetreuerIn
Tagesmutter/Tagesvater
Berufe mit Kurz- und Spezialausbildung
Weitere Berufe im bib-wiki siehe Kategorie:Beruf
Siehe auch: Kinderbetreuung finden

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Artikel im bib-wiki können wir keine Gewährleistung übernehmen.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wichtige Informationen fehlen oder nicht (mehr) stimmen.
KollegInnen mit Login sind herzlich eingeladen, den Text ggf. selbst zu ergänzen bzw. zu korrigieren!

Persönliche Werkzeuge